Startseite

St. Andreasloge »SURSUM CORDA« in Oldenburg

Unsere Loge wurde 1988 gestiftet. Zum Sprengel der St.-Andreasloge »SURSUM CORDA« gehören die Johannisloge »ZUM GOLDENEN HIRSCH« in Oldenburg, die Johannisloge »FRISIA ZUM UPSTALSBOOM« in Aurich sowie die Johannisloge »ZU DEN DREI WURTEN« in Nordenham. Unter Aufsicht der St. Andreasloge »SURSUM CORDA« arbeitet außerdem die Andreasvereinigung »OBDURANS« in Aurich.

Die Logen der Andreasmaurerei

sind Teil der zweiten Ordensabteilung des Freimaurerordens – Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland.

Um in die Andreasloge eintreten zu können, muss ein Freimaurer die erste Ordensabteilung – die Johannisloge – vom Lehrlingsgrad über den Gesellengrad zum Meistergrad durchlaufen haben. In der Andreasloge werden die ersten Hochgrade bearbeitet, deswegen finden offene Abende in unserer Loge nicht statt.

Sie wollen mehr wissen?

Jeder „Mann von gutem Rufe“, so wird es in den alten Formeln zum Ausdruck gebracht, kann Freimaurer werden. Allerdings ist für den Suchenden ein Gespräch mit den Brüdern in den Johannislogen unseres    Sprengels    zielführender.

 

Mit drei Johannislogen im Sprengel